"Our only guide is love": Pater Antonios ist unser HERO 2014 für die TOOLS FOR LIFE Weihnachts-Spendenkampagne.


"Our only guide is love": Pater Antonios ist unser HERO 2014 für die TOOLS FOR LIFE Weihnachts-Spendenkampagne.

Die Würfel sind gefallen: Pater Antonios aus Griechenland ist der Sieger unserer HERO 2014 Initiative und sein Projekt „Ark of the world“ das Thema unserer diesjährigen TOOLS FOR LIFE "Spenden statt Schenken" Weihnachtskampagne. Pater Antonios wurde nominiert vom ROTHENBERGER Team in Griechenland, das bereits seit Jahren zu den Unterstützern des orthodoxen Priesters gehören.

Unser HERO 2014 ist Gründer und Leiter des Hilfsprojekts "Ark of the world (Kivotos tou Kosmou)", das er 1998 als junger Priester im Alter von gerade 26 Jahren ins Leben rief. Zu dieser Zeit hatte er gerade seine erste Gemeinde in einem der ärmsten und heruntergekommensten Stadtteile Athens übernommen. Ein sozialer Brennpunkt, in dem ein hoher Anteil an Flüchtlingen aus aller Welt lebt. Pater Antonios gründete dort seine "Ark of the world" um vor allem den Kindern in diesem Viertel Unterstützung im Alltag zu leisten und ihnen eine bessere Chance auf eine gute Zukunft zu eröffnen. Mit Erfolg: heute profitieren mehr als 400 unterprivilegierte und missbrauchte Kinder von "Ark of the world". Mehr als 3.000 freiwillige Helfer bieten ihnen z.B. Essen/Ernährung, Suppenküche, Schulunterricht, Nachhilfe und medizinische Versorgung an. Darüber hinaus leistet "Ark of the world" noch viele weitere Hilfestellungen für bedürftige Menschen in Athen.

Darüber hinaus leistet "Ark of the world" noch viele weitere Hilfestellungen für bedürftige Menschen in Athen:
+ 150 Familien werden täglich mit Lebens- und Nahrungsmitteln versorgt.
+ 3.000 Menschen erhalten kostenlose medizinische Versorgung und Medikamente.
+ Mehrere Häuser bieten ein sicheres Zuhause für obdachlose Mütter und ihre Kinde.
+ Es gibt ein Heim für Mädchen, Jungen und missbrauchte Frauen.
+ Kostenfreien Rechtsbeistand für missbrauchte Frauen und Mütter.
+ 100 Kinder werden im "Ark of the world" Kindergarten betreut.
+ Soziale Hilfestellung für alle Bedürftigen.
+ Erwachsenenbildung und Job Training.
+ Spezialprogramm für Straßenkinder.
+ Monatliche Unterhaltszahlungen für 400 Kinder allein erziehender Elternteile.
+ Zwei neue Niederlassungen von Ark of the World: 2013 wurde das Epirus Gebäude im Dorf Pogoniani Village (67km von Ioannina) nahe der griechisch-albanischen Grenze eröffnet. 2014 folgte das Haus Chios.

Mehr über den Gewinner der T4L HEROs 2014 Initiative erfahren Sie unter: Projekt HERO 2014

Oder Sie besuchen Pater Antonios auf seiner Website unter:
http://kivotostoukosmou.org/kivotos/content/view/12/28/lang,en/

Weitere Artikel