Frauenrechtsorganisation Jagori Rural Charitable Trust ist der HERO 2017


Frauenrechtsorganisation Jagori Rural Charitable Trust ist der HERO 2017

Unser HERO 2017 ist die indische Frauenrechtsorganisation Jagori Rural Charitable Trust, die sich für eine gerechtere Gesellschaft engagiert. Der HERO ist die Auszeichnung der TOOLS FOR LIFE Stiftung, die jährlich gesellschaftliches Engagement würdigt und Organisationen mit Geldmitteln aus der „Spenden statt Schenken“-Kampagne von stiftungsnahen Unternehmen unterstützt.

Drei Vertreter der Organisation waren am 23. Juli 2018 in Kelkheim, dem Sitz der Stiftung, zu Gast. Dr. Sandra Rothenberger, 1. Vorsitzende der TOOLS FOR LIFE Stiftung , und Philipp Kannengießer, Vorstand der ROTHENBERGER AG überreichten Abha Bhaiya den Scheck des HERO 2017.

Abha Bhaiya ist Mitbegründerin der Frauenrechtsorganisation Jagori Rural Charitable Trust, der für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet wird. Sie nimmt 12.000 Euro mit zurück nach Nordindien, 8.000 Euro Preisgeld des HERO und 4.000 Euro weiterer Spenden.

Die Gelder sind willkommene Mittel, um Ausbildungsprojekte für Jugendliche im ländlich geprägten Bundesstaat Himachal Pradesh in Nordindien zu finanzieren. Rund 60 Frauen und Männer arbeiten in 150 Dörfern der bergigen Region und helfen mit diesen Ausbildungsprojekten 25.000 Menschen.

Abha Bhaiya, Chanter Kanta und Anoop Kumar stellten die Arbeit der Organisation im Rahmen der Preisverleihung vor. Ihre Ziele sind hochgesteckt: Sie streben den Wandel der patriarchalisch geprägten indischen Gesellschaft an – und treiben ihn zum Beispiel mit sogenannten Frauengerichten voran. Diese helfen Menschen, die von Gewalt betroffen sind. Durch Gespräche mit Opfer, Täter oder Täterin, dem engeren und erweiterten Familienkreis und wenn nötig auch der Polizei oder anderen staatlichen Stellen einigen sich die Betroffenen auf eine Lösung. In der Mehrzahl der Fälle haben diese Gespräche Erfolg und die Lösungen Bestand.

Die TOOLS FOR LIFE Stiftung unterstützt Projekte des Jagori Rural Charitable Trust bereits seit 2015.

Weitere Informationen zu https://www.jagorigrameen.org/ und auf https://de-de.facebook.com/jagori.grameen/

Die Kelkheimer Zeitung berichtete über die Preisverleihung. Hier geht es zum Artikel.

Weitere Artikel