Spenden
Unsere Partner
Teilen

Zurück

Operation von 26 Kindern mit Schädel- /Gesichtsdeformationen

Die Smile Foundation of Bali (Yayasan Senyum - www.senyumbali.org) ist eine balinesische Non-Profit Organisation, die Menschen mit Deformationen von Schädel und Gesicht (kraniofaziale Fehlbildungen und Mikrosomien) medizinische und chirurgische Hilfe leistet. “Senyum” ist Indonesisch für “Lächeln”; “Yayasan” bedeutet Stiftung oder Institut.

Die Smile Foundation of Bali ermöglicht die chirurgischen Korrekturen der Fehlbildungen z.B. bei Hasenscharten, Gaumenspalten oder anderen Deformationen aufgrund von Geburtsfehlern, Unfällen oder Tumoren. Im Fokus der Organisation stehen mittellose Menschen aus Bali, Lombok und aus weiter östlich liegenden Gebieten, die sich diese Operationen nicht leisten können. Die Smile Foundation sammelt die nötigen Geldmittel, und organisiert die Eingriffe in Bali oder in Adelaide, Australien. TOOLS FOR LIFE stellte 10.000 EUR für die Operationen von 20 Kinder zur Verfügung. Für weitere 6 Operationen an Kindern spendeten Karl & Hildegard Rothenberger 3.000 EUR. Die Operationen werden im Februar und März 2014 durchgeführt. Das anhängende pdf Dokument erzählt die Geschichten zu 10 der zu operierenden Kinder.

Zahlen und Fakten

helped
26
Menschen geholfen
budget
13.000
Euro Budget
months
2
Monate

Der Hintergrund zum Projekt

Downloads

Zurück

Seien Sie Teil unserer Community

Your commitment - Uganda 2017

Die Projektarbeit mit TOOLS FOR LIFE hat mir die Möglichkeit eröffnen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und dabei spürbar die Lebensqualität anderer zu steigern. Vielen Dank für diese unvergessliche Erfahrung!

Mara Weber

Your commitment - Uganda 2015

Es ist inspirierend mit wieviel Engagement und Leidenschaft sich die Stiftung ihren Projekten hingibt.

Timm Wagenknecht

Your commitment - Senegal 2010

Ich hatte die Chance bei einem Wasserprojekt mitzuwirken und die Erwartungen, Hoffnungen und Freude der Menschen vor Ort zu spüren. DANKE, TOOLS FOR LIFE und bitte nicht aufhören zu HELFEN.

Ingried Gerber