Spenden
Unsere Partner
Teilen

Zurück

Projekt gegen Female Genitale Mutilation – Sierra Leone

TOOLS FOR LIFE und PfefferminzGreen setzen ein Zeichen gegen Female Genitale Mutilation in Sierra Leone. TOOLS FOR LIFE unterstützt das Projekt mit 10.000 €.

Aktuelle Situation
In Sierra Leone leiden 90% der Frauen unter Genitalverstümmelung/ Female Genitale Mutilation (FGM). Die Praxis wird als Weg zu spiritueller Reinheit und besserer körperliche Hygiene dargestellt. Frauen, an denen FGM durchgeführt wird, leiden oft lebenslang unter den physischen und psychischen Folgen. In Sierra Leone ist FGM eine Tradition, um junge Frauen auf Heirat und Muttersein vorzubereiten. Die Praxis so weit verbreitet, dass nicht beschnittene Frauen sozial ausgegrenzt werden.

Konkrete Maßnahmen
Um ein Zeichen gegen diese grausame Tradition zu setzen unterstützt die TOOLS FOR LIFE Foundation ein Projekt von PfefferminzGreen und Amazonian Initiative Movement in den Bezirken Port Loko und Tonkolili. Rund 6.000 Frauen und Männer der Communities werden zu den Themen Hygiene, Körperpflege und den negativen Folgen von Female Genital Mutialtion geschult. Außerdem findet anhand von verschiedenen Aktivitäten in Form von Workshops, Radiosendungen oder Gruppendiskussionen Aufklärungsarbeit über FGM statt.
Eine weitere Maßnahme zum Schutz der jungen Frauen ist der Bau einer lokalen Wasserversorgung. Die ermöglicht eine bessere Hygiene und verhindert, dass die Frauen lange Wege zurück legen müssen. Meist sind die jungen Frauen innerhalb der Familie dafür zuständig frisches Wasser zu holen. Dafür müssen sie oft mehrere Kilometer über beschwerliche und unsichere Wege zurücklegen. Auf diesen Wegen laufen die Mädchen Gefahr Opfer sexueller Gewalt zu werden. Auch werden sie außerhalb ihres Dorfes eher von Sowies (Beschneiderinnen) zu FGM gedrängt. Der Bau einer lokalen Wasserversorgung durch Brunnen ist daher nicht nur eine Maßnahme gegen FGM, sondern auch gegen sexuelle Gewalt gegen diese Mädchen und jungen Frauen.
Aus diesem Grund bauen PfefferminzGreen und Amazonian Initiative Movement zusammen mit TOOLS FOR LIFE und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 30 Brunnen in 30 Gemeinden.

Zahlen und Fakten

budget
84.000
Euro Budget
months
8
Monate

Der Hintergrund zum Projekt

Weitere Informationen zu FGM in Sierra Leone finden Sie hier: https://www.frauenrechte.de/1465-sierra-leone
Land Sierra Leone
Human Development Index 181

Zurück

Seien Sie Teil unserer Community

Your commitment - Uganda 2017

Die Projektarbeit mit TOOLS FOR LIFE hat mir die Möglichkeit eröffnen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und dabei spürbar die Lebensqualität anderer zu steigern. Vielen Dank für diese unvergessliche Erfahrung!

Mara Weber

Your commitment - Uganda 2015

Es ist inspirierend mit wieviel Engagement und Leidenschaft sich die Stiftung ihren Projekten hingibt.

Timm Wagenknecht

Your commitment - Senegal 2010

I had the chance to work on a water project and feel the expectations, hopes and joy of the local people. THANK YOU, TOOLS FOR LIFE and please don't stop HELPING.

Ingried Gerber