Spenden
Unsere Partner
Teilen

Zurück

Wasserkraftwerk auf Idjwi – DR Kongo

TOOLS FOR LIFE fördert den Ausbau eines Kleinwasserkraftwerks auf der zweitgrößten Binneninsel Afrikas, Idjwi, mit 10.000 €. Das Wasserkraftwerk soll in Phase 1. zuerst einen Industriepark und dann die nötigste Infrastruktur der Stadt Bugarula mit kostengünstigem Strom versorgen.

Aktuelle Situation

Die Demokratische Republik Kongo ist eines der ärmsten Länder der Welt. In den 1990er Jahren brach die Wirtschaft aufgrund eines Bürgerkriegs komplett zusammen. Im Osten des Landes sind einige Regionen immer noch unter der Kontrolle bewaffneter Gruppen.
Die Insel Idjwi ist nicht an das staatliche Stromnetz angeschlossen. Die etwa 300.000 Bewohner leben zum Großteil als Selbstversorger in der Landwirtschaft. Die wirtschaftliche Entwicklung ist aufgrund der mangelhaften Stromversorgung eingeschränkt. Strom wird hauptsächlich mit Dieselgeneratoren erzeugt. Dies ist sowohl teuer wie auch umweltschädlich.
Eine lokale Nichtregierungsorganisation hat in der Nähe Bugarulas ein Kleinwasserkraftwerk mit dem Ziel errichtet, die wirtschaftliche Entwicklung der Region voranzutreiben.

Geplante Maßnahmen

Das Projekt umfasst den Ausbau und die Instandsetzung des Kraftwerks. Außerdem wird das Stromnetz zwischen Kraftwerk und Industriepark ausgebaut, u meine höhere Übertragung zu ermöglichen. Bis zur Fertigstellung des Stromnetzes kann nur ein Bruchteil der möglichen Leistung übertragen werden. Danach soll mit Ausnahme der Trockenzeit eine Leistung von bis zu 24 kW erreicht werden. In der Trockenzeit wird noch eine Leistung von 10 kW möglich sein. Mit dieser Leistung werden 11 Betriebe in einem nahe gelegenen Industriecampus versorgt.
Nach dem Abschluss weiterer Projektphasen soll durch das Kraftwerk genug Energie erzeugt werden, um weitere Betriebe im Industriecampus und kritische Infrastruktur wie eine Krankenstation, Schulen in Bugarulas mit Strom zu versorgen.
Mit der Versorgung des Industriecampus werden wichtige Arbeits- und Ausbildungsplätze gesichert. Durch die generierten Einnahmen des Kraftwerks kann die Wartung und Instandhaltung garantiert werden. Dies ist wichtig, um die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit des Projekts zu gewährleisten.

Zahlen und Fakten

budget
75.000
Euro Budget
months
12
Monate

Der Hintergrund zum Projekt

Informationen zu aktuellen Stand des Projekts finden Sie auf der Website unserer Partnerorganisation EWB https://ewb-karlsruhe.de/dr-congo/blog/
Land Kongo-Kinshasa
Human Development Index 179

Zurück

Seien Sie Teil unserer Community

Your commitment - Uganda 2017

Die Projektarbeit mit TOOLS FOR LIFE hat mir die Möglichkeit eröffnen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und dabei spürbar die Lebensqualität anderer zu steigern. Vielen Dank für diese unvergessliche Erfahrung!

Mara Weber

Your commitment - Uganda 2015

Es ist inspirierend mit wieviel Engagement und Leidenschaft sich die Stiftung ihren Projekten hingibt.

Timm Wagenknecht

Your commitment - Senegal 2010

I had the chance to work on a water project and feel the expectations, hopes and joy of the local people. THANK YOU, TOOLS FOR LIFE and please don't stop HELPING.

Ingried Gerber